Kai Sieveke

Kai Sieveke


Oktober 2022
S M D M D F S
« Jan    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Kategorien


Niemals aufgeben…

Kai SievekeKai Sieveke

Aus dem Leben … von irgendwem…

Jemand hatte seinen Job gekündigt, die Beziehung gekündigt, den Glauben gekündigt. Denn nichts lief auch nur annähernd so, wie man es sich wünschte. Jahrelang hatte man dafür gekämpft, mehr geliebt zu werden, mehr Freunde, mehr Geld und wenigstens ein bisschen mehr Glück zu haben. Doch es passierte: nichts. Garnichts! Frustration und Überdruss flossen durch jemandes Adern und in jede einzelnen Zelle des Körpers. Man hatte genug von allem, von allen, von dem Leben vor allem. Und davon, dass andere Menschen so viel weiter waren als man selbst.

Doch bevor Jemand aufgab wurde denn doch noch ein letztes Mal ein spiritueller Meister konsultiert.

So fragte Jemand den Meister: „Kannst Du mir einen Grund nennen, um nicht aufzugeben?“

[Das Gartenbeispiel]

„Schau Dich um. Siehst Du den Farn und die Eiche hier im Garten? Als ich die Samen des Farns und der Eiche pflanzte, kümmerte ich mich um beide sehr gut. Ich gab ihnen Licht und Wasser. Und rasch wuchs der Farn aus der Erde. Sein schönes Grün bedeckte schon bald den Boden. Vom Eichensamen hingegen war keine Spur zu sehen. Aber ich gab ihn nicht auf.

Im zweiten Jahr wurde der Farn noch prächtiger. Vom der Eiche sah ich wieder nichts. Doch ich gab ihn nicht auf.

Im dritten Jahr war sie immer noch nicht zu sehen, doch ich gab nicht auf.

Im vierten Jahr immer noch nichts, doch ich gab nicht auf.

Dann, im fünften Jahr, kam ein winziger Sprössling aus der Erde. Verglichen mit dem Farn nur ein Witz. Aber sechs Monate später war die Eiche bereits über 1 Meter hoch gewachsen.

Ich hatte fünf Jahre gebraucht, um ihre Wurzeln wachsen zu lassen. Die machten sie stark und sorgten für ihr Überleben.

[Die Projektion]

Weißt Du, dass Du in all den Jahren des Kampfes ohne sichtbaren Erfolg in Wahrheit Deine Wurzeln hast wachsen lassen? Du hast den Grundstein gelegt für Alles was kommen wird.

Vergleiche Dich nicht mit anderen. Die Eiche hatte eine andere Bestimmung als der Farn. Trotzdem machen beide den Garten schön.

Deine Zeit wird kommen. Du wirst noch hoch wachsen.“

„Wie hoch sollte ich wachsen, Meister?“, fragte Jemand.

„Wie hoch wird die Eiche wachsen?“, fragte der Meister zurück.

„So hoch sie kann?“

„Ja. Wachse einfach, so hoch wie Du kannst.“

[Das Schlusswort]

Gib nicht auf. Es warten noch gute Dinge auf Dich. Und es wird immer weiter gehen – was auch immer das für Dich konkret bedeuten mag.

Designer von Prozessen, Systemen und Lösungen. Unternehmer und Business Transformation Consultant. Effektivitäts-Fan und Student in der hohen Schule des Lebens. Kommentare, Fragen ? Einfach mailen an tell@kaisieveke.com