Kai Sieveke

Kai Sieveke


May 2023
S M T W T F S
« Nov    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Categories


FTX Desaster und *Coin-Absturz

Kai SievekeKai Sieveke

In Zahlreichen Artikeln wird von unüberwindbaren Hürden für die Coins gesprochen. Betroffen sind hier sowohl die bekanntesten wie z.B. die BitCoin, aber auch alle sog. Alt-Coins auf dem Markt.

Durch das FTX Desaster fallen die Kurse ins Bodenlose. Das Vertrauen der Investoren und Anleger ist geschächt – und wird nicht zuletzt durch die Art der Berichterstattung weiter reduziert.

Grundsätzlich ist das Scheitern von FTX durchaus tragisch – dennoch bleibt die Frage “ob das nicht so gewollt” ist. Es gibt immer Gruppierungen, die im Hintergrund agieren und eigene Interessen durchsetzen wollen – in der Politik – und natürlich auch in jedem anderen Sektor.

Der mir kürzlich ins Auge gefallene Artikel trägt den Titel ” FTX-Untergang: Regulierung statt Kontrollverlust! “. Der Text versucht Anlegern mentale Unterstützung zu geben und regulierende Maßnahmen zu platzieren.

Regulierung bzw. Schadensbegrenzung ist natürlich aus unternehmerischer Sicht die wichtigste Option zur aktuellen Stunde.

Kontrollverlust beschreibt dabei allerdings eine Angst – und sich von Angst leiten zu lassen hat noch nie gute Ergebnisse hervorgebracht.

Kontrolle ist grundsätzlich eine Illusion – die Menschen, die glauben Macht zu haben, über andere stülpen um ihnen vorzugaukeln sie handelten aus freiem Willen und in eigenem Interesse.
Die Geschichte hat gezeigt, dass das nur in den seltensten Fällen ohne Konflikte abläuft – und ohne Verluste. Früher waren die Verluste i.d.R. auf das Leben der Akteure eines Lagers und deren getreuer begrenzt.

Heutzutage, durch die Globalisierung bedingt, gibt es keine Begrenzung in der Reichweiter mehr. Zugute halten muss man allerdings, dass normaler Weise nur noch wenige der Akteure um ihr Leben fürchten müssen (Anmerkung: Diese Aussage kann nicht validiert werden, da sie subjektiv für jeden Akteur einzeln zu beantworten wäre und nur mit Hintergrundwissen im Detail beantwortet werden kann.)

Am Ende wird sich die Welt in 2 Lager aufspalten. Das eine Lager wird die Befürworter von alternativen, nicht staatlich reglementierten Währungen beinhalten. Das andere Lager wird aus genau den Gegnern dieser Haltung bestehen und die Unterstützer staatlicher Kontrolle beherbergen. Die Menge der unwissenden und/oder unentschlossenen wird sich die sog. Mitte teilen – und wie immer teilnahmslos zusehen, was denn so passiert.

Persönlich bin ich bereits in ein Lager gewechselt – jetzt gilt es eine Strategie für die Umsetzung der persönlichen Ziele im Umgang mit alternativen Währungen zu erstellen und diese Strategie dann umzusetzen.

Man kann nur Gewinnen oder Lernen – alles Andere ist Humbug !

Machen wir das Beste draus…

Designer von Prozessen, Systemen und Lösungen. Unternehmer und Business Transformation Consultant. Effektivitäts-Fan und Student in der hohen Schule des Lebens. Kommentare, Fragen ? Einfach mailen an tell@kaisieveke.com